Kleine Fotographen

Am Freitag, den 17. November besuchte Herr Mauermann die erste Klasse. Im Gepäck hatte er viele verschiedene Fotoapparate, die sofort das Interesse der Schülerinnen und Schüler weckten. So bekamen die Kinder an diesem Vormittag Einblicke in die Grundtechniken der Fotographie, lernten verschiedene Perspektiven kennen und durften selbst Bilder schießen. Außerdem informierte Herr Mauermann über das Fotoprojekt „Ziegelberg“ und animierte die Erstklässler dazu, mit selbstfotographierten Bildern am Wettbewerb teilzunehmen.

Herzlichen Dank für diese zwei interessanten Schulstunden!